Artikel mit dem Tag "Netzausbau"



Bundestag · 23. Mai 2020
Vorneweg - so weit wollen wir nicht gehen, aber die Ausführungen dieses Gesetzes sind unseres Erachtens auch deutlich überarbeitungsbedürftig. Die Kritik im Netz an dem „Durchregieren und Durchplanen“ der Netzplaner im Kontext der Pandemiebeschränkungen erscheint uns in der Tat nicht unberechtigt.
Netzentwicklungsplan · 06. Februar 2020
Wie viel Strom wird in den kommenden Jahren aus erneuerbaren Energien stammen, wie viel wird konventionell erzeugt? Und wie wird sich der Strom­verbrauch verändern? Das soll der Szenariorahmen 2021-2035 beschreiben. Eine Dialog-Veranstaltung der Bundesnetzagentur in Nürnberg bietet die Gelegenheit, über das Dokument zu diskutieren.

Wissenschaft · 18. Januar 2020
In der Ausgabe des "Boten" vom 18.01.2020 wird unter der Überschrift "Der kleine Bürger zahlt die Trassen" über ein Gutachten von Prof. Lorenz Jarass zum Netzausbau berichtet. Seine Ergebnis: Da dem aktuellen Netzentwicklungsplan (NEP) keine Kosten-Nutzen-Analyse zugrunde liegt, sind die im NEP aufgelisteten Leitungsprojekte bei Realisieirung allesamt „Schwarzbauten“.
Wissenschaft · 13. Dezember 2019
Wir benötigen die wissenschaftliche Urteilskraft in der fachlichen Auseinandersetzung um die Aufrüstung bzw. Modernisierung der Bestandsleitung P53 („Juraleitung“). Wir greifen Aussagen aus einer Ihrer Publikationen auf und bitten um deren Interpretation im Kontext der Juraleitung.

Bürgerinformationsabend · 27. November 2019
Unter der Überschrift „Brauchen wir die P53?“ referierte die IG Wendelstein bei der ÖDP Kornburg.

Bürgermeister · 12. November 2019
Thorsten Brehm (Nürnberg) und Martin Reiß (Schwabach) sprechen sich für unbedingte Einhaltung der Mindestabstände zur Wohnbevölkerung aus.

Bundestag · 29. Oktober 2019
Die beigefügte Einladung des MdB Alois Karl erhielten die Sprecher unserer Mühlhausener BI und auch Marktgemeinderat Dr. Jürgen Rupprecht (BI Postbauer-Heng).

Netzentwicklungsplan · 16. Oktober 2019
Die BI-Allianz P53 versandte am 16. Oktober 2019 ihre Stellungnahme zu den Entwürfen des Umweltberichts und des NEP 2030 Strom, 2. Entwurf.

Hubert Aiwanger hielt Wort und übersandte mit folgendem Schreiben Antworten auf die Fragen, die ihm von Kommunen und Bürgerinitiativen bei dem Gesprächstermin in Mühlhausen am 19. August 2019 überreicht wurden.

Tag der Umwelt · 29. September 2019
Reges Interesse zeigte sich am Stand unserer IG Wendelstein. Den ganzen Tag über war interessiertes Publikum zugegen um sich über den Status, Perspektive und differenzierende Standpunkte zum Ausbau der Juraleitung zu informieren.

Mehr anzeigen