Artikel mit dem Tag "Bürgerbeteiligung"



Bundestag · 23. Mai 2020
Vorneweg - so weit wollen wir nicht gehen, aber die Ausführungen dieses Gesetzes sind unseres Erachtens auch deutlich überarbeitungsbedürftig. Die Kritik im Netz an dem „Durchregieren und Durchplanen“ der Netzplaner im Kontext der Pandemiebeschränkungen erscheint uns in der Tat nicht unberechtigt.
Netzentwicklungsplan · 06. Februar 2020
Wie viel Strom wird in den kommenden Jahren aus erneuerbaren Energien stammen, wie viel wird konventionell erzeugt? Und wie wird sich der Strom­verbrauch verändern? Das soll der Szenariorahmen 2021-2035 beschreiben. Eine Dialog-Veranstaltung der Bundesnetzagentur in Nürnberg bietet die Gelegenheit, über das Dokument zu diskutieren.

Bürgerinformationsabend · 17. Januar 2020
Frau MdB Gabriela Heinrich und Frau MdB Martina Stamm-Fibich luden die BI-Allianz P53 zur Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema Stromnetzausbau ein. Neben der Bürgermeisterin der Gemeinde Neunkirchen a. Sand, Frau Martina Baumann, die wir aus früheren Begegnungen bereits kennen und zu schätzen gelernt haben, nahmen Herr Josef Hasler, Vorsitzender der Geschäftsführung der N-ERGIE Nürnberg sowie MdB Johann Saathoff, Energiepolitischer Koordinator der SPD-Bundestagsfraktion, teil.

Bürgerbeteiligung · 07. Juni 2019
Am 07.06.2019 endete in Feucht der zehnte und letzte Infomarkt, den der Übertragungsnetzbetreiber TenneT seit dem 23. Mai 2019 in der Phase vor dem Raumordnungsverfahren (ROV) der breiten Öffentlichkeit anbot.
Nach dem ersten Forumtermin im Juni 2018, setzte der Übertragungsnetzbetreiber TenneT im Mai 2019 endlich sein aktuelles Format zur Planungsbegleitung fort und wollte mit ersten Trassenvarianten überraschen. Die BI-Allianz P53 beteiligte sich mit den Gebietskörperschaften an zwei Terminen in Schwabach und Nürnberg.
Bürgerbeteiligung · 08. Mai 2019
Bürgerinitiative Nr. 12 schließt sich der BI-Allianz P53 an - BI Dietfurt a. d. Altmühl für Schutzgut Mensch & Natur
Staatsminister Hubert Aiwanger: "Energiewende, Energieeffizienz und Klimaschutz gehören zu den wichtigsten Fragen der Gegenwart. Entscheidend sind dabei gesellschaftliche Akzeptanz sowie die aktive Einbindung der Bürger, Unternehmen und Kommunen. " - Einbindung der Bürger? Wir haben es versucht und mussten draußen bleiben.
Bundeswirtschaftsministerium · 30. November 2018
Die BI-Allianz P53 nahm die Einladung des Bundeswirtschaftsministers, Peter Altmaier, zum Gespräch über den Netzausbau an. Wir konnten unsere Standpunkte darlegen und sollen unsere besondere regionale Situation in einem gesonderten Schreiben ihm darlegen.
Kreistag · 24. Juli 2018
Die BI-Allianz P53 erwirkte im Kreistag Roth einen fraktionsübergreifenden Beschluss, der uns die politische Unterstützung unserer Ziele des gesamten Landkreises zusichert.