Artikel mit dem Tag "Stromnetzausbau"



Klarstellung · 29. Juli 2020
Was trennt uns - was eint uns? Beide Protestbewegungen haben ihre Berechtigung,

Klarstellung · 29. Juli 2020
Der Großteil der Juraleitung verbleibt nach Aufrüstung auf dem selben Gemeindegebiet.

Wissenschaft · 30. Juni 2020
Wir wandten uns zur Klarstellung wissenschaftlicher Aussagen im lokalen Kontext der Juraleitung an zwei renommierte Wissenschaftler. Frau Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW Berlin) verwies uns an ihren Kollegen Prof. Dr. Christian von Hirschhausen zur Klärung der für uns wichtigen Anwendungs- und Interpretationsfragen publizierter Aussagen zum Stromnetzausbau in der Causa Juraleitung.

Es zeigte sich somit, dass Informationsaustausch nicht zwangsläufig mit Dialog gleichzusetzen ist. Wir hoffen wieder auf die analoge Form des planungsbegleitenden Forums wie in 2019. Argumentation von Angesicht zu Angesicht.
Bundestag · 23. Mai 2020
Vorneweg - so weit wollen wir nicht gehen, aber die Ausführungen dieses Gesetzes sind unseres Erachtens auch deutlich überarbeitungsbedürftig. Die Kritik im Netz an dem „Durchregieren und Durchplanen“ der Netzplaner im Kontext der Pandemiebeschränkungen erscheint uns in der Tat nicht unberechtigt.
N-ERGIE · 08. April 2020
Eine Telefonkonferenz mit der N-ERGIE brachte für uns erstaunliche Aussagen zur Juraleitung zu Tage. Die Juraleitung passt als Ersatzneubau also doch nicht so einfach in ein fertiges Klischee und zahlreiche Wechselwirkungen müssen bei ihrer Beurteilung bedacht werden.
Bürgerbeteiligung · 20. März 2020
Aufgrund von Differenzen über die grundsätzliche Ausrichtung der BI Schwanstetten ist der Mitbegründer der BI Schwanstetten, Marktgemeinderat Mario Engelhardt von seinem Sprecheramt der BI Schwanstetten mit Schreiben vom 20.03.2020 zum 31.03.2020 zurückgetreten.
Bürgerinformationsabend · 17. Januar 2020
Frau MdB Gabriela Heinrich und Frau MdB Martina Stamm-Fibich luden die BI-Allianz P53 zur Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema Stromnetzausbau ein. Neben der Bürgermeisterin der Gemeinde Neunkirchen a. Sand, Frau Martina Baumann, die wir aus früheren Begegnungen bereits kennen und zu schätzen gelernt haben, nahmen Herr Josef Hasler, Vorsitzender der Geschäftsführung der N-ERGIE Nürnberg sowie MdB Johann Saathoff, Energiepolitischer Koordinator der SPD-Bundestagsfraktion, teil.

Bund Naturschutz · 09. Oktober 2019
Zusätzlicher naturschutz-fachlicher Input für die BI-Allianz P53 in Zeiten heterogener Werteschemata und Schutzgüterabwägungen
Staatsminister Hubert Aiwanger machte keinen Hehl daraus, dass der LEP-Mindestabstand von 400m für ihn lediglich ein Soll-Planungsgrundsatz sei.

Mehr anzeigen